Bildhauerei und plastisches Gestalten

Wir gehen von einer zwei- oder dreidimensionalen Ideenskizze aus. Nach dieser wird ein Gerüst aufgebaut und das entsprechende Material angetragen. Beim Stein ist der Weg ein umgekehrter. Wir haben einen Block, auf dessen Flächen wir die Idee vorzeichnen können, und kommen langsam durch Abtragen der Masse von der flächigen Vorstellung in den Raum. Der Umgang mit der Masse fordert, besonders bei Stein, Konzentration und
Voraussicht in der handwerklichen Umsetzung. Da ein Ausdruck unserer Gefühle das Ziel ist, muß Beobachtung immer parallel stattfinden. Abstraktion und Anschauung treten in eine schöpferische Beziehung. Wir arbeiten nach Möglichkeit mit Tageslicht, da hier die Wahrnehmung am flexibelsten und hoch sensibilisiert ist. Im Umgang mit Farbe ist das ebenfalls wichtig. Gips bietet einen besonders guten Malgrund. Die Färbung fließt in den Prozeß mit ein, verschwindet und entsteht von Neuem und wird übermalt. Mit der Klärung der Form entsteht ein Ganzes.

 
 
Skulptur Band
<< Verschieben Sie die Bilder, um alle Bilder zu sehen! >>
 

Bei Spenden, wenn gewünscht, PROJEKT angeben!

© 2013-2018 bei Samspel e. V. | E-Mail kontakt@samspel-gaal.de | Sitemap samspel-gaal.de | Impressum